Materialien

Hier werden im Laufe des Projekts Projektergebnisse zur Verfügung gestellt.

Im Rahmen des Projekts sind unterschiedliche Veröffentlichungen vorgesehen

  • ein Erklärfilm zu sexualisierter Gewalt, der auf Enttabuisierung von männlicher Betroffenheit abzielt und im pädagogischen Umgang mit männlichen Kindern und Jugendlichen eingesetzt werden kann.
  • mehrere Textbeiträge in Wissenschaftlichen Journals, Sammelbänden oder Fachzeitschriften
  • ein Buch, welches die Forschungsergebnisse und Konzeptweiterentwicklungen des Projekts zusammen fasst
  • eine Handreichung mit Empfehlungen dafür wie die Aus- und Weiterbildung von pädagogischen Fachkräften verbessert werden können, um männliche Betroffene von sexualisierter Gewalt im Blick zu haben und zu unterstützen.

Vorraussichtlich ab 2020 werden hier erste Veröffentlichungen zu finden sein.

Das Gender-Sternchen (*) dient als Verweis auf den Konstruktionscharakter von "Geschlecht". Wenn das Sternchen hinter einer Personenbezeichnung (z.B. Jungen*) steht verdeutlicht es, dass hier explizit alle Menschen gemeint sind, die sich mit dieser Bezeichnung identifizieren, durch sie definiert werden und/oder sich sichtbar gemacht sehen. Dadurch wird ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, dass sich unter der Bezeichnung verschiedene, vielfältige Positionierungen sammeln können. Gleichzeitig dient das Sternchen als Platzhalter um Raum für verschiedene geschlechtliche (und sexuelle) Verortungen zu lassen.